International options
Germany  
 Albania 
 Algeria 
 Argentina 
 Armenia 
 Australia 
 Austria 
 Azerbaijan 
 Bahrain 
 Belarus 
 Belgium 
 Bolivia 
 Bosnia and Herzegovina 
 Brazil 
 Brunei 
 Bulgaria 
 Canada 
 Chile 
 China 
 Colombia 
 Croatia 
 Cyprus 
 Czech Republic 
 Denmark 
 Dominican Republic 
 Egypt 
 Estonia 
 Finland 
 France 
 Georgia 
 Germany 
 Greece 
 Guadeloupe 
 Guyana 
 Hong Kong SAR China 
 Hungary 
 Iceland 
 India 
 Indonesia 
 Ireland 
 Israel 
 Italy 
 Japan 
 Jordan 
 Kazakhstan 
 Kuwait 
 Kyrgyzstan 
 Latvia 
 Lebanon 
 Liechtenstein 
 Lithuania 
 Luxembourg 
 Macau SAR China 
 Macedonia 
 Malaysia 
 Malta 
 Martinique 
 Mexico 
 Moldova 
 Monaco 
 Montenegro 
 Morocco 
 Netherlands 
 New Zealand 
 Norway 
 Oman 
 Pakistan 
 Panama 
 Paraguay 
 Peru 
 Philippines 
 Poland 
 Portugal 
 Qatar 
 Romania 
 Russia 
 Réunion 
 Saudi Arabia 
 Serbia 
 Singapore 
 Slovakia 
 Slovenia 
 South Africa 
 South Korea 
 Spain 
 Sweden 
 Switzerland 
 Taiwan 
 Tajikistan 
 Thailand 
 Tunisia 
 Turkey 
 Turkmenistan 
 Ukraine 
 United Arab Emirates 
 United Kingdom 
 United States 
 Uruguay 
 Uzbekistan 
 Venezuela 
 Vietnam 
Shipping Destination: 
EUR  
 AUD 
 GBP 
 BGN 
 CAD 
 CNY 
 CZK 
 DKK 
 EGP 
 EUR 
 HKD 
 HUF 
 INR 
 IDR 
 ILS 
 JPY 
 LBP 
 MXN 
 NZD 
 NOK 
 PLN 
 RUB 
 ZAR 
 KRW 
 SEK 
 CHF 
 THB 
 TND 
 TRY 
 USD 
 UAH 
 AED 
Währung: 
 
Language: 

Babydecken

Babydecken

Da Herbst und Winter auch vor Babys nicht Halt machen, müssen Wärme und Geborgenheit die Allerkleinsten stets umgeben. Mit speziellen Babydecken, die überall, auch in der Babyschale, zum Einsatz kommen können, sind Babys immer wohl behütet. Die Decken sind so konzipiert, dass Babys so zugedeckt werden können, dass ein Abstrampeln der Decke kaum möglich sein wird und das Kind rundum zugedeckt ist.

Preise von 27,80 € - 27,80 €
0 Bewertungen:
1 Artikel Zeige pro Seite
Darstellung als: Gitter  Liste  Sortierung In aufsteigender Reihenfolge
1 Artikel Zeige pro Seite
Darstellung als: Gitter  Liste  Sortierung In aufsteigender Reihenfolge

Was Sie noch wissen sollten


1. Perfektes Zubehör – nicht nur fürs Auto

Babydecken gehören zu den Zubehörstücken, die am vielseitigsten verwendbar sind: Daheim beim Schlummern, unterwegs im Kinderwagen oder im Auto, als Unterlage, um das Kind darauf abzulegen – und das vom ersten Tag im Krankenhaus an. Und später, wenn der Nachwuchs eigentlich schon viel zu groß für eine Babydecke geworden ist, wird diese oftmals als Schmusedecke oder Spieldecke für die Puppen oder Kuscheltiere weitergenutzt. So unscheinbar – und so vielseitig: Zu den Vorteilen, die Auswahlkriterien und das richtige Timing beim Kauf gibt dieser Artikel erste Informationen.

Zunächst einmal stellt sich die Frage, ob man im Auto überhaupt eine Babydecke, oder allgemein gefragt eine Decke, benötigt. Die Antwort ist: Es ist vielleicht kein Muss, den Nachwuchs im Auto mit einer Babydecke zuzudecken, aber es bietet deutlich mehr Komfort für den kleinen Fahrgast und schützt ihn an kühlen Tagen und trägt damit sogar zur Erkältungsprophylaxe bei. Zudem sind Babydecken kuschelig und weich und bieten dem Nachwuchs auf der Autofahrt ein Stück Geborgenheit.

Babydecken

2. Die Vorteile im Überblick

Decken sind Decken! Warum also benötigt man besondere Babydecken – mag man geneigt sein, zu denken. Doch Babydecken unterscheiden sich in einigen Punkten ganz gewaltig von anderen Decken.

Zunächst einmal sind Babydecken in der Größe auf die Bedürfnisse von Babys und Kleinkindern angepasst. Das ist wichtig. Denn ist die Decke zu groß, besteht die Gefahr, dass das Baby mit dem Kopf unter die Decke gerät, sich ängstigt oder gar Probleme beim Atmen bekommt. Daher sind Babydecken deutlich kleiner als herkömmliche Decken.

Auch bei der Wahl der Materialien unterscheiden sich die meisten Decken von Babydecken. Gute Babydecken sind aus natürlichen, hautverträglichen Materialien gefertigt. Denn was für die Erwachsenen angenehmen ist, ist für Babys extrem wichtig. Denn Schadstoffe oder raue Materialien reizen die empfindliche Babyhaut oder schädigen die Gesundheit gar nachhaltig.

Und schließlich ist die Gestaltung von Babydecken in der Regel eine andere als die von klassischen großen Decken: Babydecken gibt es in kindgerechten Farben oder aber mit hübschen Mustern und Motiven. Das ist besonders dann praktisch, wenn die Babydecke auch als Krabbeldecke genutzt werden soll. Denn dann kann der Nachwuchs hier allerlei Spannendes erkunden. Zudem sind einige Babydecken mit einer Kapuze ausgestattet, sodass man den Nachwuchs besonders gut darin einwickeln kann.


3. Wichtig: Worauf ist beim Kauf zu achten?

Das wichtigste Kaufkriterium ist die Sicherheit. Dabei bezieht sich die Sicherheit bei Babydecken auf die Qualität der Decke beziehungsweise der verarbeiteten Materialien. Zudem sollten Babydecken pflegeleicht sein. Im Optimalfall lassen sie sich in der Maschine waschen und sogar noch im Trockner wieder einsatzbereit machen.

Bei dem Design sollte bedacht werden, dass bestimmte Motive für Babys zwar sehr niedlich sind, für Kleinkinder aber schon unpassend wirken können. Soll die Decke also länger als die ersten Monate hindurch genutzt werden, sollte dieser Aspekt bei der Wahl des Designs berücksichtigt werden.


4. Perfekt geplant: Wann steht die Anschaffung an?

Da Babydecken aus den oben ausgeführten Gründen vergleichsweise klein sind, ist ein Kauf in den ersten Lebenswochen bis -monaten sinnvoll. Zudem sind Babys gerade in der ersten Zeit besonders temperaturempfindlich, da sie ihre Körpertemperatur noch nicht gut selbst regulieren können. Eine Babydecke ist daher ideal, um den Nachwuchs auf dem Heimweg vom Krankenhaus nach Hause warm einzupacken – es sei denn, der Nachwuchs hat mitten im Sommer das Licht der Welt erblickt.

Kategorie
  1. Kindersitz Zubehör
  2. Babydecken
Produkttyp
  1. Kinderwagen Zubehör(1)
Farbe
  1. Braun(1)
Preis
  1. Bereich: 27,00 € - 28,00 €
Marken
  1. MacLaren(1)